Am 11.02.2017 fand die erste Vollversammlung des LEB-NRW im Landesministerium in Düsseldorf statt.

Zum Ablauf:

(Auszug aus der Einladung)

 

1.  Begrüßung

– durch den LEB

– durch Herrn Ministerialdirigent Manfred Walhorn, Abteilungsleiter Kinder, Jugend im Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport

2.  Vorstellung des neuen LEB und Strukturen

3.  Thema:   „GemüseAckerdemie“

Referentin: Claudia Haarhoff (Projekt- und Regionalleiterin NRW)

GemüseAckerdemie

4.  Rückblick LEB KITA Jahr 2015/2016

ca. 12:00 – 12:45 Uhr Pause mit Mittagsimbiss (und Möglichkeit des Austausches)

12:45 – 13:30

5.  Vorstellung der Initiative: „g9 jetzt in NRW“

Referent: Marcus Hohenstein (Mitinitiator aus Siegen)

G9-Jetzt-NRW

6.  Vorstellung der Initiative: „Eltern für familienfreundliche Offene Ganztagsschule“

Referent: Christian Zehren (Mitinitiator aus Haltern am See)

OGS-Familienfreundlich

– mögliche Fragerunde mit den Referenten
13:30 – 13:45 Uhr

7.  Das neue Kita-Gesetz: Was war und was kommt?

Rückblick KiBiz  –  Ausblick neues Kita Gesetz (Eckpunkte der Parteien und Verbände)

13:45 – 15:00 Uhr (jede Gruppe macht eigenständig eine kurze Pause)

8.  Ideenworkshops zum „KiBiz-Nachfolger“:

Wir bilden 5 Gruppen (entsprechend den 5 Regierungsbezirken in NRW) und erarbeiten unsere Wünsche und Forderungen für das neue Kita-Gesetz. Dabei sollen uns die folgenden Fragen helfen ein Grundgerüst für eine fundierte Stellungnahme zum Gesetzgebungsverfahren zu erarbeiten.      – Welche Verbesserungen/ Veränderungen sollen/ müssen im neuen Gesetzt enthalten sein?

– Welche Inhalte des KiBiz dürfen sich auf keinen Fall verschlechtern?

Gesetzliche Grundlagen

________________________________________________________________________________________________________________